Museen

Mit dem Wächterhaus und der Römerhöhle in Aflenz sowie der Ausgrabungsstätte Flavia Solva wird historisch Interessierten in der Marktgemeinde Wagna einiges geboten. 

Flavia Solva ist die einzige Römerstadt der Steiermark und bedeutendster römerzeitlicher Fundplatz des Landes. Das Römermuseum Flavia Solva präsentiert sich nach seinem Umbau als eine von außen begehbare Schauvitrine und zeigt Objekte, Grafiken und Texte zur Geschichte der römischen Stadt Flavia Solva und der Marktgemeinde Wagna. Weitere Informationen wie Kontakt, Öffnungszeiten, etc. finden Sie hier.

In der Römerhöhle in Aflenz bei der Sulm stehen die Entstehung des Korallenriffs, das Bergwerk zur Römerzeit und im Mittelalter, das Konzentrationslager des 2. Weltkrieges und ein Friedensstollen im Mittelpunkt der Führungen, die ab einer Person gebucht werden können. Im Stollen finden auch Konzerte und Theateraufführungen statt. Kontakt für Führungen: Josef Mollich0664 / 88476260

Die Ruine vom Wächterhaus, ein Mahnmal zur Erinnerung an die Ermordeten und Toten in Aflenz bei Leibnitz, einem von rund 40 KZ-Außenlagern von Mauthausen, steht in Aflenz an der Sulm. 

Weitere, teilweise private, Museen im Bezirk Leibnitz und Umgebung finden Sie auch auf den Seiten des Tourismusverband Leibnitz Südsteiermark.

Allgemeine Informationen zum Fremdenverkehr in der Marktgemeinde Wagna finden Sie hier.